Sauerkirsch-Haselnuss-Kuchen

Ein herrlich saftiger Obstkuchen, dessen Rezept ich meiner lieben Nachbarin Irmgard St. verdanke.

Zutaten für den Rührteig:

150

120

100

50

3

1

½

1

g

g

g

g

Stück

TL

TL

Prise

Haselnüsse, gemahlen

Butter

Zucker

Mehl, gesiebt

Eier

Zimt

Backpulver

Salz

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier dazugeben, weiter schaumig rühren. Dann das Mehl und die Haselnüsse zugeben und verrühren. Das Backpulver mit den Gewürzen vermischen und unter den Teig heben.

Die Rührmasse in eine Backform füllen.

Zutaten für den Belag:

500

g (Abtropfgewicht)

Sauerkirschen (entkernt)

Für den Belag eignen sich am besten bereits entkernte Sauerkirschen aus dem Glas. Kirschen sehr gut abtropfen lassen und danach auf dem Rührteig verteilen.

Backen: 45 Minuten bei 150 °C Umluft

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Tipps und Tipps:

  • Statt Kirschen mit Haselnüssen können Rhabarber mit Pecannüssen, Mandarinenfilets mit Walnüssen oder Mirabellen mit Macadamianüssen kombiniert und verwendet werden.
  • Vor dem Einfüllen der Rührmasse in die Backform den Boden mit Nusssplittern ausstreuen.
  • mit Zimtsahne garnieren

zurück