w w w . s y l v i a k o c h . d e
 
Vogelhäuschen; c/o Sylvia KochAusgeflogen

Zur sorbischen Vogelhochzeit

Neben gebackenen Vogelfiguren und süßem Geschleck gehört insbesondere eine gehaltvolle Suppe zur Vogelhochzeit.

Sorbische Hochzeitssuppe

1. Leberklößchen zubereiten: Leber durch den Fleischwolf drehen, mit Ei und Semmelbrösel vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kleine Klößchen formen, die dann etwa 15 Minuten in der Brühe garen müssen.

2. Eierstand/-stich: Eier mit etwas Sahne, abgekühlter zerlassener Butter und Salz verklopfen, im Wasserbad stocken lassen, dann in kleine Würfel schneiden.

3. Vorgekochte Suppennudeln, die Leberklößchen und den Eierstand in eine kräftige Fleischbrühe mit reichlich Wurzelgemüse geben und mit Kräutern bestreut servieren.

Sroki / Elstern

Hefeknetteig zubereiten mit Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und/oder Rosinen. Gut gehen lassen. Danach kurz durchkneten und mit Geschick und Phantasie Elstern formen: entweder mit Ausstechform oder je eine kleinere Teigkugel als Kopf mit einer größeren als Körper zusammensetzen. Beide Teile mit Eiweiß oder Zuckerwasser fixieren. Die gebackenen Teigstücke mit dunkler Schokoladenkuvertüre verzieren. Schokoherz-Täfelchen eignen sich sehr gut als Schwanzfedern.

zurück